09.06.2016, 10:02 Uhr

Wacholder Gin gewinnt Goldmedaille bei der Alpen-Adria-Verkostung 2016

Maria Heuberger mit dem EM-Drink und Rupert Hütter
Wollsdorf: Hütter Hofladen | Bei Rupert Hütter gibt es seit Anfang des Jahres den Wacholderbrand Gin der bei den Mostbarkeiten im Mai die Auszeichung GOLD erreichte.

Das besondere am Gin ist, das er nicht nur mit Wacholderbeeren und Lavendelblüten reift, sondern mit eigenem Quellwasser auf die 40% trinkstärke gebracht wird. In den meisten Fällen wird dafür destilliertes Wasser verwendet, das laut Rupert Hütter kein "Leben" mehr hat.

Zu Kaufen gibt es diese Kostbarkeit im Hofladen in Wollsdorf 11, 8181 St. Ruprecht.
Nicht nur den "Gold" - Gin, sondern auch Edelbrände, Liköre, Kürbiskernöl, Honig, Marmeladen, Essig, ... alles aus eigener Produktion, findet man hier.

Trinken kann man den Wacholder-Gin auch bei Locker&Legere in St. Ruprecht.
Exklusiv zur EM gibt es jetzt den "rot-weiss-roten" EM-Drink, den Maria Heuberger kreiert hat mit Cranberry Juice + "GOLD" Gin + Schweppes Wild Berry.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.