10.09.2016, 07:51 Uhr

Wohnen von Kunst beflügelt

Kunst spiegelt sich auch im Garten wider. Hier etwa eine Kreation in Form eines Glasobjektes vom Hausherrn selbst.

Die Familie Reitbauer in Birkfeld betreibt mit viel Liebe ihre eigene Galerie im Haus.

Die Kinder waren draußen und das große Haus musste renoviert werden. Hausherr Hans Reitbauer ein Künstler, seine Frau Michaela sehr kunstinteressiert und belesen. Beide hatten den Traum einer eigenen Galerie. "Im Rahmen unserer Hausrenovierung setzten wird unsere Idee um," sagt Hans Reitbauer, der 2012 mit eigenen Werken die Galerie, die in dieser Form einzigartig ist, eröffnete. Inzwischen präsentierten viele Künstler ihre Werke in diesem privaten Rahmen und zeigten sich von dieser Art Galerie angetan.
Das Besondere daran ist, dass nicht nur die Galerie offen steht. So wurden auch Ausstellungen im Garten installiert. Bei einer Vernissage etwa sorgt das Wohnzimmer der Familie für Austausch unter den Künstlern und Kunstinteressierten. Weiters gibt es eine Besichtigung der Ausstellung nur unter telefonischer Anmeldung.

Bewusster Schritt

„Das hat etwas Angenehmes. Wir sind kein Museum mit geregelten Öffnungszeiten. Es war ein bewusster Schritt. Wir haben sehr viele Besucher und können individuell einen Besichtigungstermin vereinbaren. Es ist ein Leben mit und in der Kunst und auch ein Stück Lebensqualität,“ sagen Michaela und Hans Reitbauer, die sich bereits auf die nächste Vernissage am 16. September freuen. Und weiter: "Kunst berührt intensiv. Da ist ganz viel Verbindung da zu einem selbst, zur sozialen Umwelt, zur Schöpfung. Es ist auch diese Durchsichtigkeit was letztlich nicht mess- und zählbar ist".
Beide lieben ihren Garten, wo sich viele Ruheoasen zwischen Rosen, Birken und Kräuterbüschen die Hand reichen. Einladend grüßen dazwischen Glaskunstwerke und refelektieren die Strahlen der Sonne.
„Wenn man in der Früh aufsteht ist man mit Kunst umgeben. Es ist da auch das Vertrauen der Künstler uns gegenüber, dass wir mit ihren Werken leben dürfen. Ich hab da das Gefühl ich gehe in ein Bilderbuch rein. Für mich ist es immer spannend welcher Mensch steht hinter den Werken und all den Farbkompositionen," beschreibt es Michaela Reitbauer.

Mehr

Hans Reitbauer ist Pastoralpsychologe, Religionsleher, Künstler und Galerist.
Michaela Reitbauer Professorin auf der Päd. Hochschule Graz und Obfrau vom Lesezentrum Steiermark. www.hans-reitbauer.at

Ausstellung Margit Resch

Am 16. September präsentiert die Galerie Reitbauer um 19.30 Uhr ihren nächsten Höhepunkt.
Unter dem Motto "Hüllenlos ungeschminkt" zeigt die in Graz lebende Künstlerin Margit Resch ihre Ausstellung. Emotionen treffen sich, berühren, bewegen und fordern heraus. Eröffnet wird die Ausstellung von Gabriele Kraxner-Zach. Zu sehen sind die Werke vom 17. September bis 10. Dezember 2016 nach telefonischer Vereinbarung. 0664/3656285
Musikalische Impulse setzt Boogie Woogie Taste
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.