20.06.2016, 09:23 Uhr

Zirkus Fantastikus

Die Los Lassos zeigten sich sprungstark
Weiz: Neue Musik-Mittelschule Weiz |

Drei Tage lang war der Zirkus Fantastikus in der Neuen Musik-Mittelschule Weiz im Europasaal zu Gast. Schüler und Schülerinnen, Eltern, Verwandte und Lehrer und Lehrerinnen spendeten den außergewöhnlichen Artisten, Clowns und Musikanten bei ihren vier Vorstellungen begeisterten Beifall.

Mit einem herzlichen musikalischen „Herein in unsern Zirkus“ wurden die Gäste begrüßt. Bei der Elefantenrunde staunten alle über die Künste der Elefanten am Dreirad, Einrad und Kunstrad. Schwungvoll fegten die Lords of the Boards auf ihren Waveboards über die Bühne, während auf der Steirischen Harmonika „Zirkus Renz“ gespielt wurde. Als die Ballade pour Adeline auf dem Klavier erklang, versetzten die Colour Girls mit ihrer Tuchakrobatik dieZuschauer in eine romantische Stimmung. Sprungstark erwiesen sich die Los Lassos mit ihrer Seilsprungnummer. Viel Applaus gab es für diezum chorstück „Akrobaten“ für die vielen Salti und Rollen über Seile bzw. durch Reifen. Mit viel Schwung in den Hüften bewegten die Mädchen die Hulahoop Reifen kunstvoll zu Waka Waka und die Diabolospieler ernteten so manchen Zwischenapplaus. Mit „Radschlägen“ , Handstand und Schlussposition berührten die Mädchen des Publikums. Zur Musik Pink Panther wurde es Beim Schwarzlichttheater richtig gruselig. Zum Lied“Otto Klamotto“ konnte man den stärksten Mann der Welt im Einsatz sehen und beim anschließenden Clownstück „Rollmops und Hering“ wurde herzlich gelacht. Dann ging es bei der „Coolen Bongo Disco“ richtig ab. Beim Tanzmedley beeindruckten die Mädchen das Publikum mit der Vielfalt der Tänze und ihrem Können. Mit „Ja, das war unser Zirkus“ war für alle die Vorstellung immer viel zu schnell vorbei. Daher kamen die ersten Klasse als Grande Finale noch einmal in die Manege und bauten klassenweise Pyramiden auf um sich dann endgültig zu verabschieden. Direktorin Heidemarie Klamminger bedankte sich bei den Schülern und Schülerinnen für die abwechslungsreiche, msuikalisch und turnerisch hochwertige Vorstellung und dankte auch dem Lehrerteam mit den Musiklehrern Margit Zöhrer und Erwin Mauerhofer, den Klassenvorständen und den vielen anderen unterstützenden LehrerInnen. Bei Getränken, Brötchen und Mehlspeise besprachen die stolzen Eltern noch einmal die großartige Leistung ihrer Kinder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.