22.04.2016, 08:55 Uhr

Insel Ada, Montenegro

So kamen wir am frühen Nachmittag auf die Insel Ada, auch Bojana genannt. Bojana oder Buna heißt auch der Fluß, welcher hier die Grenze zu Albanien kennzeichnet. Im Mündungsdelta des Buna entstand diese Insel in Form eines Dreiecks. Da der Untergrund hauptsächlich aus Materialen der Erosion besteht, ist die Insel sehr flach.Die Seite des Dreiecks, welche am Meer liegt, macht die Insel berühmt.Ganz dunkler, fast schwarzer Kies-Sand macht diesen Strand so schön und scheinbar endlos lange. Entlang des Flusses gibt es viele Restaurants welche zu traditionellen Fischgerichten einladen. In Strandnähe gibt es einen Campingplatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.