18.04.2016, 08:16 Uhr

9. St. Ruprechter Marktlauf

Zieleinlauf von Thomas Unger

Bereits zum neunten Mal veranstaltete der FC Donald den St. Ruprechter Marktlauf.

Bei herrlichem Wetter waren über 400 Sportlerinnen und Sportler am Start - das bedeutete einen neuen Teilnehmerrekord. Start und Ziel war im St. Ruprechter Park, der eine tolle Kulisse bot. Der bereits traditionelle Marktlauf war zugleich der erste Lauf im Weizer Bezirkslaufcup.

Souveräner Sieg von Thomas Unger

In über 40 Klassen matchten sich die Läufer um die Bestzeit. Tagesbestzeit bei den Herren lief der Lokalmatador Thomas Unger vom Team Vegan.at, der die knapp zehn Kilometer in 32:38 Minuten bewältigte. Der Österreichische Staatsmeister im Berg-Marathon gewann den Marktlauf nach 2014 bereits zum zweiten Mal. Zweiter bei den Herren wurde Hermann Peindl vor Christoph Schlagbauer und Michael Glössl.
Bei den Damen lief Paula Knoll-Rumpl vom RTT Passail Bestzeit. Sie gewann in St. Ruprecht bereits zum dritten Mal.
In der Allgemeinen Klasse der Damen siegte Iris Unger vom Team Vegan.at, die Frau von Thomas Unger.

Sieg von Dietmar Hirschmugl bei den Gehern

Auch die Geher waren in St. Ruprecht vertreten. Hier holte den Sieg der mehrfache Staatsmeister Dietmar Hirschmugl aus Gleisdorf. Er bewältigte die Distanz von vier Kilometern in 21:56 Minuten und überholte somanchen Läufer. Bei den Geher-Damen stand Monika Schwantzer ganz oben am Treppchen.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.