12.09.2016, 07:02 Uhr

Punkteteilung beim Oberliga-Match Weiz II gegen Eggendorf Hartberg II

Am Samstag stieg die fünfte Runde in der Oberliga Süd Ost. Die KM II des SC Weiz empfing daheim die Mannschaft von Eggendorf Hartberg II.

Zahlreiche Fans sind ins Siemens Energy Stadion gekommen um einen Sieg der Weizer zu sehen. Anfangs taten sich die Heimischen schwer, vors gegnerische Tor zu kommen, die Hartberger machten ziemlich Druck, es gab allerdings Chancen auf beiden Seiten. Nach etwas mehr als einer halben Stunde war es dann so weit - Foul im Weizer Strafraum und Elfmeter für Hartberg. Jan Willgruber trat an und versenkte den Ball souverän im Weizer Tor. Der Weizer Torhüter Lukas Hosemann war chancenlos. Mit dem Zwischenstand von 0:1 ging es dann in der Halbzeit auch in die Kabinen.

Nach der Halbzeit mehr Druck der Weizer

In der zweiten Halbzeit gaben die Heimischen dann so richtig Gas. Nach einigen guten Chancen traf Kenan Ramic in Minute 56 zum 1:1 Ausgleich. Nur wenige Minuten später, in der 69. Minute schoss Philipp Schellnegger den Führungstreffer zum 2:1 zur Freude der vielen Zuschauer. Die Weizer waren in der zweiten Hälfte überlegen aber kurz vor Schluss setzte Hartberg noch einmal alles daran, ein Tor zu schießen. Kurz vor Schlusspfiff gelang es dann dem Verteidiger und zugleich Kapitän der Gäste, Stefan Schlögl, den Ball im Weizer Tor zum 2:2 Ausgleich zu versenken. Mit diesem Spielstand beendete Schiedsrichter Markus Schweiger dann die Partie.
Weiz befindet sich nun nach fünf Spielen mit vier Punkten auf dem elften Tabellenplatz.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.