11.10.2016, 11:25 Uhr

St. Ruprechter Girls tanzen sich in WM Viertelfinale

Crazy Angels from Austria

Am Samstag dem 8.10 startete die Girls Formation Crazy Angels des RRC Formation 88 erstmals bei einer Weltmeisterschaft und schaffte gleich den Einzug ins Viertelfinale!

Zum ersten Mal ging es letztes Wochenende für die 14 Girls der Crazy Angels zu einem internationalen Turnier nach Prag. Trotz ihres jungen Alters, die Mädchen sind zwischen 10 und 13 Jahren alt, schafften sie es, sich für die heurige Weltmeisterschaft der Girls Formationen zu qualifizieren und traten die spannende Reise nach Tschechien an.
Natürlich waren Aufregung und Nervosität groß, denn zum ersten Mal mussten sich die Crazy Angels gegen die besten Formationen der Welt behaupten, allen voran die dominierenden Formationen aus Russland, Tschechien und Ungarn. Aber trotz der starken Konkurrenz konnten die Mädchen ihre gute Vorbereitung nutzen und gleich in den Qualifikationsrunden zeigen, dass sie sich nicht verstecken müssen. Souverän schafften sie den Einzug ins Viertelfinale und somit war das große Ziel erreicht und jeglicher Druck fiel ab. Im Viertelfinale konnten die jungen Sportlerinnen dann das Ambiente in der Halle und auf der Bühne noch einmal so richtig genießen und zeigten eine selbstbewusste und fehlerfreie Runde. Die Freude war riesig als das Endergebnis und der 23. Platz fest standen!
Jetzt ist die Motivation natürlich sehr groß! Die Vorbereitungen für die nationalen Turniere und die Österreichischen Meisterschaft im Dezember können starten. Wir freuen uns auf viele weitere tolle Erfolge dieser jungen Damen!

Crazy Angels bei der Weltmeisterschaft in Prag
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.