20.06.2016, 18:18 Uhr

Top-Platzierungen für Stocksporthochburg Weiz

Die Plätze 1, 2 und 3 gab es am Wochenende bei wichtigen Stocksportmeisterschaften für Vereine des BV Weiz.

Platz 3 holten sich die Herren des ASKÖ Weiz Nord bei der Oberligameisterschaft in Feldbach. Schon in der Vorrunde legten sie mit Platz 4 eine gute Ausgangsposition für den 2.Tag. Am Finaltag ließen Adi Almer, Andreas Reiser, Christian Zöhrer, Marco Zagorschak und Mario Braunstein nichts mehr anbrennen und holten sich die Bronzemedaillie und somit auch den Aufstieg zur Landesmeisterschaft.
Auch am Siegespodest, wo nur Platz für die steirischen Vereine war, die Damen des ESV Union Passail bei der Bundesliga Ost in Bad Fischau/Brunn (NÖ). Burgi Gradwohl, Gerdi Wild, Jacqueline Klammler, Sabine Auer und Silvia Gutmann-Wild belegten hinter ESV Söding und vor ESR Bernau Platz 2. Die neuformierte Mannschaft um Silvia Gutmann-Wild spielt somit nächstes Jahr wieder in der höchsten österreichischen Leistungsklasse.
Ganz oben und das mit Stolz konnte die Jugendmannschaft des SSV ASKÖ Weiz Nord am Siegespodest Platz nehmen. Julian Graf, Lukas Gutmann, Matthäus Leiner, Rene Peinhaupt und Thomas Ettl krönten sich ohne Punkteverlust zum neuen steirischen Landesmeister der Jugend U19 in Pistorf. Leider müssen die 5 Topsportler auf Luki Gutmann bei der österreichischen Meisterschaft verzichten, welcher mit Blinddarmentzündung ins Krankenhaus musste und operiert wurde. Auf diesem Wege wünschen die Mannschaftskameraden rasche Genesung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.