13.05.2016, 14:43 Uhr

Betriebsratswahl bei Siemens

Zwei Tage nach dem ersten Durchgang der Bundespräsidentenwahl wurde auch bei Siemens der Arbeiterbetriebsrat neu gewählt.
Am 26. April stellte sich die FSG Liste Kreimer wieder der Wahl. 12 Mandate waren zu vergeben.
Die Wahlbeteiligung lag bei 83% und die FSG Liste Kreimer wurde mit 95,7% der abgegebenen Stimmen wieder gewählt.
In Zeiten wie diesen ist so ein Ergebnis nicht selbstverständlich, so Johann Kreimer. Das geht nur mit einem guten Team, viel Engagement und vor Allem, die Anliegen der Belegschaft so zu vertreten wie sie es erwartet.
Obwohl die Auftragslage bei Siemens zur Zeit sehr gut ist, werden die Aufgaben nicht einfacher. Gerade deshalb ist so ein hoher Zuspruch enorm wichtig.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.