04.07.2016, 14:33 Uhr

Das Kreativ-Viertel von Weiz wächst!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Das von Inge Wurzinger (wurzinger design) und Marie-Theres Zirm (cardamom) im Jahr 2013 gegründete Gemeinschaftsbüro bitte schön im Herzen der Stadt hat sich vergrößert. Aus den an-fangs zwei Unternehmen und fünf Personen sind es heute vier Unternehmen und neun Personen.

Die beiden Unternehmer Franz Hauser mit FTH-IT und Supervisor/Coach Dr. Peter Altmann ergänzen das bestehende Angebot von Strategieberatung und Grafik/Werbung um IT-Dienstleistungen und Supervision/Coaching. „Ich freue mich auf neue Begegnungen und darüber, meinen Bürostandort nun in dieser lebendigen Bürogemeinschaft gefunden zu haben!“, zeigt sich Dr. Peter Altmann begeistert, der von Albersdorf den Schritt nach Weiz gemacht hat. Franz Hauser erweitert seinen Standort im Weizer Innovationszentrum um die Sichtbarkeit seines Unternehmens im Herzen der Stadt.

Auch die Räumlichkeiten wurden um das auf der anderen Straßenseite befindliche Geschäftslokal erweitert. Vier Arbeitsplätze konnten geschaffen werden und ein abgeschlossener Besprechungs-raum wird nun für Workshops, Beratungen und Veranstaltungen genutzt!

Bei der Eröffnung der neuen Räume im Rahmen des SUMMER OPEN OFFICE betonte Bürger-meister Erwin Eggenreich die Bedeutung der Kreativwirtschaft und des kreativen Milieus in Weiz. Er bedankte sich für das Engagement der UnternehmerInnen. Von der Netzwerkorganisation Creative Industries Styria kam Eberhard Schrempf und bezeichnete die Aktivitäten, die vom Ge-meinschaftsbüro ausgehen als Vorzeige-Stadt in den steirischen Regionen: „Die in den Regionen aktiven KreativunternehmerInnen tragen maßgeblich zur regionalen Wertschöpfung bei!“

Im Rahmen der Eröffnung wurde auch das jüngste Produkt präsentiert: „Was will der Markt vom Markt? Bauernmarkt neu gedacht“ - die Publikation über den Entwicklungsworkshop konnte druck-frisch verteilt werden. Interessierte können sich diese im Büro bitte schön holen oder online auf www.cardamom.at/publikationen downloaden.

„Ich bin glücklich, die Früchte von drei Jahren Arbeit ernten zu können! Vernetzung, Austausch und Kooperation stärken die regionalen Unternehmen.“ zeigt sich Marie-Theres Zirm erfreut. „Wir danken unseren KundInnen und KooperationspartnerInnen für ihr Vertrauen in unsere Arbeit und werden durch die Bandbreite an Leistungen auch weiterhin in Weiz für Bewegung sorgen!“ ergänzt Inge Wurzinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.