21.03.2016, 08:48 Uhr

Magna Auteca greift nach den Sternen

Die Belegschaft der Magna Auteca hat Grund zum Jubeln (Foto: Magna Auteca)
Magna Auteca, Hersteller von Spiegelverstellantrieben mit Sitz in Weiz, feierte die Produktion des 200 millionsten Antriebes.
Dieser Meilenstein in der Geschichte der Magna Auteca wurde mit den Mitarbeitern gefeiert. Der Antrieb "MR4" ist eine Eigenentwicklung der Magna Auteca. Die Erfolgsgeschichte begann Ende der 90er Jahre und setzt sich bis heute ungebrochen fort. Inzwischen werden Kunden rund um die Welt beliefert. Fahrer von zB der Volkswagengruppe, Mercedes, Peugeot, Renault, Suzuki oder Toyota und viele andere mehr verstellen ihre Außenspiegel mit einem Antrieb von Magna Auteca.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.