16.03.2016, 09:00 Uhr

"Junges Wohnen" feierlich eröffnet und gesegnet

Direktor Günter Stadlberger und Bürgermeister Andreas Rabl gratulierten den ersten Mietern Anja Pühringer und Gerrit Müllner zum Einzug. (Foto: Raiffeisen)
WELS. Rund 60 Gäste empfing die Raiffeisenbank Wels am 10. März zur Eröffnung und Segnung ihres gelungenen Wohnobjektes „Junges Wohnen“ in der Welser Gabelsbergerstraße. Nach der Umbauzeit von nur vier Monaten sollen die 20 leistbaren Kleinwohnungen und vier WG-tauglichen Wohnungen vor allem Studenten, Pendler und Singles ansprechen. Zwei Mieter haben sich mit Anja Pühringer und Gerrit Müllner bereits gefunden. Unter den zahlreichen Besuchern zeigte sich der Welser Bürgermeister Andreas Rabl besonders begeistert und lobte die rasche, unbürokratische Umsetzung: „In der Raiffeisenbank Wels werden Projekte angepackt und erfolgreich fertiggestellt. Es ist schön, dass sich die Bank bei den gesellschaftlichen Bedürfnissen der Welser abseits des Bankgeschäfts so positiv einbringt.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.