29.04.2016, 11:33 Uhr

Alles wird anders, nichts bleibt

Anton Pelinka hält einen Vortrag zum Thema europäische Integration. (Foto: Anton Pelinka)

'Über Übergangszeiten' heißt der Titel der Sprechtage Wels/Thalheim

WELS/THALHEIM. Am 10. Mai werden die Sprechtage Wels und Thalheim heuer im Medien Kultur Haus eröffnet, die bis 25. Mai dauern. Ein buntes Programm erwartet die Besucher. Zur Eröffnung spricht der renommierte His-#+toriker, Schriftsteller und Journalist Philipp Blom. Er wird aktuelle kulturelle und politische Veränderungen aus dem Blickwinkel des Historikers mit relevanten Bezügen zur europäischen Geschichte behandeln. Der bekannte Politikwissenschafter Anton Pelinka beleuchtet am 12. Mai im Museum Angerlehner die aktuelle Lage und mögliche Perspektiven der europäischen Integration. Die Nahostexpertin Karin Kneissl liest am 17. Mai in der Raiffeisenbank Wels Süd aus ihrem Buch 'Mein Naher Osten'. Christian Schacherreiter präsentiert am 19. Mai in der Buchhandlung Skribo in einer Lesung seinen Roman 'Wo die Fahrt zu Ende geht'. Poetisch und philosophisch wird der Konzert- und Kabarettabend des bayrischen Liedermachers Jo Strauss, der am 25. Mai im Kornspeicher philosophische Gabelbissen zum Besten geben wird. Die Sprechtage finden heuer zum dritten Mal in einer erweiterten Kooperation statt. Mit dabei sind das Museum Angerlehner, die Stadt Wels, das Medien Kultur Haus und das Programmkino. Das Museum Angerlehner veranstaltet vom 10. bis 25. Mai themenbezogene Workshops zur Ausstellung 'Magische Balance' von Wolfgang Stifter. Am 11. Mai steht eine Lesung mit Musik der Stadt Wels am Programm: Wolfram Berger, Martin und Sabine Pyrker gestalten einen Karl Valentin-Abend. Am 14. Mai findet der Dichterwettstreit Poetry Slam im Medien Kultur Haus statt. Das Programmkino veranstaltet am 18. Mai einen Stummfilmabend mit Live-Musik zum Thema Suffragetten im Film. Am 24. Mai ist der Dokumentarfilm 'Mobilisierung der Träume – Dreams Rewired' von Manu Luksch, Martin Reinhart und Thomas Tode zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.