13.07.2016, 13:22 Uhr

Buchtipp: Kriminalroman 'Totenvogel'

Zahltag in Wien: Mord am österreichischen Innenminister

Der Mord am ebenso charismatischen wie skrupellosen Innenminister schockt ganz Österreich. War es seine unstillbare Gier nach Sex, Geld und Macht, die ihm zum Verhängnis wurde? Als Oberst Radek Kubica den Dingen auf den Grund gehen will, riskiert er alles – denn er lüftet ein Geheimnis, auf er besser nie gestoßen wäre.
Als ehemaliger leitender Polizeibeamter weiß der Autor Hans-Peter Vertacnik aus Krenglbach, wovon er schreibt. Souverän entwirft er ein komplexes Geflecht von Verdächtigen, das der Leser erst ganz am Ende entwirrt. Ein fesselnder Kriminalroman mit beißender Gesellschaftskritik, leisem Sarkasmus und feinem Humor, der mit liebevoller Beschreibung der Bundeshauptstadt Wien und ihrer Bewohner der Alpenrepublik ein kleines Denkmal setzt.

Lesung
Hans-Peter Vertacnik liest am 12. August um 18.30 Uhr im Thalia im max.center Wels aus seinem neuen Krimi.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.