18.07.2016, 11:12 Uhr

Michael Korstick | Klassische Kammermusik

Wann? 17.01.2017 19:30 Uhr

Wo? Landesmusikschule, Maria-Theresia-Straße 33, 4600 Wels AT
© Jochen Berger
Wels: Landesmusikschule | Michael Korstick, Klavier

Programm:

Joseph Haydn (1732-1809): Variationen in f-Moll Hob. XVII:6
Ludwig van Beethoven (1770-1827): Sonate in c-Moll op. 111
Franz Schubert (1797-1828): Sonate in B-Dur D 960

Ein Programm zwischen Leben und Tod – hörbar gemacht durch das jeweils letzte Klavierwerk der Komponisten Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Franz Schubert.
„In diesen zwei Sätzen finden wir das Diesseits und das Jenseits versinnbildlicht“, schreibt Edwin Fischer über Beethovens op. 111. Und Alfred Brendel ergänzt eine mögliche Lesart dieses Werkes „als abschließendes Bekenntnis seiner Sonaten und als ein Präludium des Verstummens.“
Robert Schumann formuliert diesen Blick in – oder bereits aus? – einer anderen Welt in seinem Aufsatz Franz Schubert’s letzte Compositionen, in dem er dessen letzte Sonate als ein Werk beschreibt, „wo die Phantasie durch das traurige ‘Allerletzte’ nun einmal vom Gedanken des nahen Scheidens erfüllt ist.”

Eintritt: Euro 15,- (Ermäßigungen siehe Spielplan-Broschüre)

Info: Stadt Wels
Dst. Kulturaktivitäten
Minoritengasse 5
T: 07242-235-7040
www.welserabonnementkonzerte.at

Vorverkauf (ab 16.08.2016):
OÖN: Stadtplatz 41, +43 7242 248770
Wels Inf o: Stadtplatz 44, +43 7242 67722-22
Ö-Ticket (+ Aufschlag): www.oeticket.com
Restkarten Abendkasse
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.