12.08.2016, 13:26 Uhr

MV Offenhausen spielt bei Burggartenkonzerten auf

Der MVO wurde bereits im Jahr 1852 gegründet und ist somit eine der ältesten Musikkapellen in Oberösterreich. (Foto: MV Offenhausen)
WELS. Der Musikverein Offenhausen feiert 2016 seine musikalische Premiere im Welser Burgarten. Am 18. August um 20 Uhr heißt es "Von Freund zu Freund in 80 Takten um die Welt". Im Vergnügungszug des MVO geht es rund um den Globus. Von Arnhem nach Oregon, quer durch Carrickfergus bis nach Afrika. Ein fixer Halt: der Besuch bei der Swing Legende Glenn Miller. Ob das in knapp 80 Takten möglich ist? Konzert bei Schlechtwetter im Stadttheater, Eintritt frei.

Derzeit besteht die Kapelle aus 45 Musikern, elf davon sind im Besitz des goldenen Leistungsabzeichens. Seit 2009 werden die Konzertwertungen in der Leistungsstufe C bestritten, und das durchwegs mit ausgezeichneten Erfolgen. Bei den jährlichen Marschwertungen sieht das Ergebnis nicht anders aus. Von 23. bis 25. September 2016 gibt es ein Musikfest zur Eröffnung des neuen Probelokals. Eine musikalische Premiere ist heuer ebenfalls das Konzert im Welser Burggarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.