25.03.2016, 15:23 Uhr

Theater Sipbachzell: Der Zweck heiligt die Mittel

(Foto: Theater Sipbachzell)
SIPBACHZELL. Die Theaterspieler des Vereins für Kultur und Brauchtumspflege Sipbachzell präsentieren am 2.4. um 20 Uhr ihr neues Stück. Gespielt wird das Lustspiel in drei Akten von Walter G. Pfaus „Der Zweck heiligt die Mittel“ im Gasthaus Ziegler. Am Gemeindeamt arbeiten vier mehr oder weniger schrullige Gemeindebedienstete. Der Bürgermeister, ein unbeliebter Vizebürgermeister und Frau Henne, das Sprachrohr der Gemeinde, sind oft gesehene Besucher. In der turbulenten Komödie geht es um die Verleihung von Ehrenzeichen, Schürzenjäger, ein Liebespaar und damit verbundene Verwicklungen.

Weitere Termine:

Sonntag, 3. April 2016, 18.00 Uhr
Freitag, 8. April 2016, 20.00 Uhr
Samstag, 9. April 2016, 20.00 Uhr
Sonntag, 10. April 2016, 18.00 Uhr
Freitag, 15. April 2016, 20.00 Uhr
Samstag, 16. April 2016, 20.00 Uhr

Kartenreservierung unter 0664 732 530 74. Eintritt: 8 Euro (mit Platzreservierung), Kinder bis 10 Jahre frei.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.