21.03.2016, 09:11 Uhr

Viervierteltakt - erfolgreiche Premiere mit Michaela Ghisetti

Auftakt für eine Premiere auf der Messe Wels war die Vernissage und dreitägige Verkaufsausstellung der Galerie H im Foyer der Messehalle 21. Künstlerin Michaela Ghisetti stand im Mittelpunkt mit ihren Werken aus feinen Bleistiftstrichen, fotografisch ähnliche Porträts und großzügigen abstrakten Pinselstrichen, die nicht nur die Vielfalt des künstlerischen Ausdrucks, sondern auch die Polarität ihrer Idee vermittelte. Michaela Ghisetti zählt zu den führenden Porträtkünstlern und Zeichnern Österreichs, entsprechend hoch war die Prominenzdichte bei der Vernissage. Messepräsidentin Doris Schulz freute sich gemeinsam mit den Betreibern der Galerie H, Günther und Cornelia Mitter, zahlreiche Gäste aus ganz Oberösterreich begrüßen zu dürfen. Unter Ihnen NR Claudia Durchschlag, Margarete Josseck Herdt, LAbg. Silke Lackner, Glaskünstlerin Marlene Schröder, Monika und Harald Geck, Autor Gerald Polzer sowie die Anwälte Roland Heitzinger und Günther Geusau und die Leiterin des STRABAG Kunstforums Tanja Skorepa. Bis Sonntag Abend war die Ausstellung geöffnet, die noch viele Interessenten und Käufer in die Messehalle 21 lockte.

sämtliche Fotos stammen von Georg Gressenbauer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.