12.07.2016, 17:50 Uhr

111 Orte in Oberösterreich, die man gesehen haben muss

das neue Buch 111 Orte inOberösterreich die man gesehen haben muss. (Foto: Frankie Remias)
Wels: WAKS |

Österreichpremiere in Wels


Im Rahmen des WAKS 2016 präsentierten Autor Gerald Polzer und Fotografin Antonia Schulz das Reisebuch „111 Orte in Oberösterreich, die man gesehen haben muss“ – Emons Verlag Köln. Die Nationalratsabgeordnete Claudia Durchschlag und der Welser Bürgermeister Andreas Rabl sprachen einführende Worte zu diesem Reisebuch über das Land ob der Enns – 111 Orte, die abseits der gewohnten Tourismuspfade liegen und selbst für Einheimische viele Überraschungen bereithalten. Das abwechslungsreiche Programm wurde von Medienfrau Doris Schulz moderiert, die Grazer Schauspielerin Michaela Purgstaller las Auszüge des Buches, Künstler und Kulturschaffende wie Klaus Krobath, Gerhard Strohofer, Markus Nöttling und Josef Pfeiffer konnten auf der Bühne ihre Ideen eines vielfältigen Oberösterreichs vertiefen.
Im bestens besuchten Arkadenhof gaben sich viele bekannte Namen und Gesichter ein Stelldichein: Die Kulturmäzeninnen Renate Doppler und Ingeborg Müller-Just, die Landtagsabgeordneten Silke Lackner und Christian Dörfel, Starfotograf Johann Wimmer, Traun Diagonale – Macher Christine Bauer und Herbert Egger, Museumsleiterin Ingeborg Micko und Welios-Kurator Leo Ludick, Fronius GF Volker Lenzeder und Anwalt Roland Heitzinger genossen Geschichten und Geheimnisse Oberösterreichs. Intendant Peter Kowatsch und Mario Stucklich luden anschließend zu römischen Snacks – ein durch und durch runder und gelungener Abend.

Gerald Polzer/Stefan Spath: 111 Orte in Oberösterreich, die man gesehen haben muss“ - Emons Verlag Köln, ist ab sofort im Buchhandel um EUR 17,50 erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.