01.08.2016, 13:09 Uhr

Drei Urgesteine der Hessen verabschiedet

Eine Abordnung des Traditionscorps mit Eduard Muxeneder (r.), Alfred Landlinger (2.v.r.) und August Kronberger (3.v.r.). (Foto: Hessenbund Wels)
WELS. Kürzlich verabschiedete der Hessenbund Wels drei Urgesteine des Panzerbataillons 14 in die Pension. Bataillonskommandant Oberst Gerhard Bojtos ging in seiner Rede auf die Karrieren der Vizeleutnante Eduard Muxeneder (1. Kompanie), Alfred Landlinger (1. Kompanie) und August Kronberger (Stabskompanie) ein, die jeweils 43 Jahre im Dienste der 14er standen. Weiters am Bild: Eine Abordnung des Traditionscorps des Hessenbundes Wels.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.