28.06.2016, 14:00 Uhr

Ein junggebliebener Sechziger

Hermann Auer (2.v.r.), Präsident der Radlertruppe, überreichte dem Geburtstagskind ein besonderes Rennrad.

Zahlreiche Freunde feierten den Jubilar Manfred Hochhauser.

WELS. Am vergangenen Wochenende luden Manfred Hochhauser und seine Familie zu seinem Geburtstag zahlreiche Freunde, Verwandte und Wegbegleiter zur 60er-Feier im Reiterhof der Familie Mayerhofer in Wels Doppelgraben. Der Jubilar (Häuslbauer, Sportler, Schi-Ass, Rennfahrer und ehemaliger Vizebürgermeister) wurde von seinen Gästen gefeiert. Gattin Helga und seine beiden Töchter Nina und Sandra hatten an diesem Abend einige Überraschungen parat. Beispielsweise präsentierten Nichte Sophie Hochhauser und "Haki" Holzhey von WT1 die neueste DVD "Die österreichischen Legenden" zu Ehren des Geburtstagskindes. Unter den Gästen befanden sich Bürgermeister Andreas Rabl, Karl Pany (Mitglied der Knobelrunde), Frank Schneider (Präsident der Wohnbauer), Markus Fehringer, Horst Felbermayr, Egbert Holz (Manager des max.centers), der ehemalige Nationalrat Georg Oberhaidinger, Hermann Auer (Präsident der Radlertruppe) und Robert Oberleitner. Gute Stimmung herrschte bis in die frühen Morgenstunden.

Alle Fotos: Schmidberger
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.