10.08.2016, 13:00 Uhr

Einzug am Golfplatz mit Kilt und Flagge

Im Kilt: Roland Hinterreiter, Daniela Zimmermann und Reinhold Haas. (Foto: Jobst)

Golfen in Kilts: Das stand bei der fünften Auflage des Golfturniers „Scottish Open“ am Programm.

WELS. Besonders ernst wurde das Motto des Golfturniers übrigens von Optiker Rainer Pippig genommen, der bewaffnet mit einem Langschwert und mit einem mehr als zehnköpfigen „Clan“ inklusive speziellen Farben und Fahne den Einmarsch am Golfclub Wels zelebrierte. Ernsthaft gespielt wurde aber trotzdem, schließlich ging es bei dem Turnier um edle und limitierte Abfüllungen aus der Single Cask Collection, die die Sieger mit nach Hause nehmen durften. Bei der abendlichen Siegerehrung inklusive Whisky-Verkostung kam dann mit einer Dudelsack-Spielerin noch einmal so richtig schottischer Flair auf. Mit dabei: Uwe Staudinger (Schwimmbad-Unternehmer und Chef der Firma Neptun), Real-Treuhand-Geschäftsführer Reinhold Haas, Franz Lugmair (myhome), Richard Huala (Energie AG), Stefan Taubinger (Single Cask Collection), Alexander Doninger (Oberbank) und Norbert Atzlesberger (Porr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.