05.05.2016, 13:56 Uhr

Fachschule Mistelbach feiert ihr 130-Jahr Jubiläum – so alt und noch kein bisschen leise

Im Herzen von Oberösterreich, eingebettet in Felder und Obstbäume, angrenzend an den Naturpark Obst-Hügel-Land, liegt die Landwirtschaftliche Fachschule Mistelbach. Am 22. April 2016 feierte das Schulteam mit zahlreichen Ehrengästen ihr 130 jähriges Bestehen.

1886 kamen 25 Schülerinnen mit 3 Schwestern vom Heiligen Kreuz vom Schloss Rannariedl im Mühlviertel nach Mistelbach. Das war die Geburtsstunde der ältesten Haushaltungsschule Österreichs. Aus der ursprünglichen Bildungsstätte des k & k Ackerbauministeriums entwickelte sich im Laufe der Zeit die heutige Form der Landwirtschaftlichen Fachschule, die Mitglied des ÖKOLOG-Netzwerkes ist.

Die Schule ist eine „Lebensschule“. Persönlichkeitsbildung, die Entfaltung der Kreativität und des Hausverstandes sowie die Vermittlung von Werten in Bezug auf Natur und Mensch stehen im Vordergrund. Die Ausbildung ist abwechslungsreich und vielfältig. In den Schwerpunkten Ökologie, Wirtschaft und Design werden unter anderem agrarische Basiskompetenzen sowie Kompetenzen im Betriebs- und Haushaltsmanagement und in der Unternehmensführung vermittelt.

Mit diesem pädagogischem Konzept wird die Schule der Forderung von Albert Einstein gerecht: „ Die Schule soll stets danach trachten, dass der junge Mensch sie als harmonische Persönlichkeit verlässt, nicht als Spezialist.“
Nach der 3-jährigen Ausbildung haben die Absolventen/innen somit eine optimale Ausgansposition für das Berufsleben, aber auch für viele weitere Ausbildungswege und Höherqualifizierungen.

LH Dr. Josef Pühringer, Agrarlandesrat Max Hiegelsberger und zahlreiche Vertreter der O.Ö. Landesregierung und Wirtschaft konnten sich im Rahmen des abwechslungsreichen und kurzweilig gestalteten Festaktes über die Geschichte und Aktivitäten der Schule einen Eindruck verschaffen. Umrahmt wurde die Festfolge vom Bläser-Ensemble des MV Buchkirchen und den Chören und Solisten der Fachschule.
Im Anschluss wurden die Gäste mit Mistelbacher Schmankerln verwöhnt und es gab viele anerkennende Worte für das gelungene Fest, das ansprechende Ambiente und die angenehme Atmosphäre.

Anlässlich des Jubiläums wurde auch das „Mistelbacher Schlossgeflüster“, eine Sammlung von köstlichen Koch- und kreativer Dekorationsideen, vorgestellt. Das Buch ist brandneu und kann direkt bei der LFS Mistelbach bestellt werden. Ebenso die Festschrift, die mit sehr vielen Fotos die 130-jährige Geschichte abbildet.

Das Video zur Feier, nähere Informationen zum „Mistelbacher Schlossgeflüster“ und der Festschrift finden Sie auf www.ooe-fachschulen.at/mistelbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.