03.09.2016, 09:43 Uhr

Abgestellte Autos brannten – Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Einsatzkräfte fanden drei brennende Autos vor. (Foto: Stefan K_rber - Fotolia)

In Wels brannte aus noch unbekannter Ursache ein Auto völlig aus – zwei weitere Autos wurde ebenfalls in Brand gesteckt.

WELS. Laut Polizei passierte der Vorfall am 3. September gegen Mitternacht auf einem Privatparkplatz im Welser Stadtteil Neustadt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen demnach zwei Fahrzeuge in Vollbrand. Auf ein weiteres Auto hatte der Brand bereits übergegriffen. Die Brandursache ist noch unbekannt. Dazu laufen derzeit die Ermittlungen, die vom Kriminalreferat übernommen wurden. Von der Staatsanwaltschaft Wels wurde ein Sachverständiger bestellt. Verletzt oder gefährdet wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.