22.03.2016, 12:49 Uhr

Bald 14.000 Einwohner in Marchtrenk

Bürgermeister Paul Mahr, LAg. Michael Fischer und Standortmarketing-Geschäftsführer Christian Trübenbach mit Besuchern des Neubürgerempfanges. (Foto: Stadtgemeinde Marchtrenk)
MARCHTRENK. Die größte Kommune des Bezirks wächst und wächst und ist drauf und dran zur neuntgrößten Gemeinde Oberösterreichs aufzusteigen. Rege Wohnbautätigkeit (noch heuer wird auf den sogenannten „Wipfgründen“ mitten im Stadtzentrum erneut ein Wohnbaugroßprojekt mit ca. 200 Wohnungen begonnen), Betriebsansiedlung und Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen sei Dank wird die Stadtgemeinde noch heuer ihren 14.000-sten Einwohner willkommen heißen. Um den neuen Mitbürgern einen guten Überblick über ihre neue Wohngemeinde anbieten zu können, wurden vor drei Jahren von Bürgermeister Mahr „Begrüßungsabende für Neubürger“ eingeführt, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Bei einem virtuellen Streifzug durch Marchtrenk erfahren die neuen Marchtrenker viel Wissenswertes über alles was Marchtrenk ausmacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.