12.05.2016, 07:12 Uhr

Bauernmarkt-Beschicker wollen Standort beibehalten

In der Bezirksbauernkammer Wels diskutierten die Beschicker über den künftigen Standort. (Foto: privat)
WELS. Bei der Anbieterversammlung der Marktbeschicker des Welser Bauernmarktes diskutierten die Beschicker über den künftigen Standort. Bürgermeister Andreas Rabl und Stadtrat Peter Lehner boten ihnen einen Platz in einem neuen Pavillon auf dem Welser Wochenmarktgelände an. Die Beschicker entschieden sich jedoch zu großer Mehrheit dafür, weitere Gespräche mit der Landwirtschaftskammer OÖ als Besitzerin des Grundstückes des derzeitigen Standortes zu führen. Sie peilen eine Neuin der Bezirksbauernkammer Wels Errichtung des Bauernmarktes in unmittelbarer Nähe zum jetzigen Standort an. Die Beschicker sehen darin den Vorteil, dass dadurch keine Kunden verloren gehen würden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.