01.07.2016, 11:45 Uhr

"Beerenstarke" Welser Schulen, Kinder- und Seniorenbetreuungseinrichtungen

In der Noitzmühle können bereits die ersten Beeren gepflückt werden. (Foto: Stadt Wels)

Städtische Einrichtungen bekommen kleine Naschgärten.

WELS. Großen Wert auf die Versorgung mit gesunden regionalen und saisonalen Lebensmitteln legt Generationen-Stadträtin Margarete Josseck-Herdt in den städtischen Einrichtungen, für die sie zuständig ist. In Zusammenarbeit mit der Welser Ortsbäuerin Gemeinderätin Augustine Hacker werden daher zur Zeit bei verschiedenen Welser Schulen sowie Kinder- und Seniorenbetreuungseinrichtungen kleine Naschgärten angelegt. Bereits geschehen ist dies beim Haus der Seniorenbetreuung in der Noitzmühle: Dort können sich die Bewohner bereits auf ihre ersten direkt vor der Haustüre selbst gepflückten Erdbeeren, Himbeeren oder Ribiseln freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.