19.04.2016, 13:12 Uhr

"Danke für ein sauberes Wels"

Wirt und Politiker dankten den Welser Straßenkehrern für die geleistete Arbeit. (Foto: Schmidberger)

Straßenkehrer bekamen Bratl und Bier in der "Altstadt Weinstube".

WELS. Der Wirt der "Altstadt Weinstube", Johann Kletz-#+mayr, lud zum bereits fünften Mal die Welser Straßenkehrer zu einem deftigen Bratl und Freibier ein. Dies soll ein Zeichen des Danks für diejenigen sein, die täglich in Wels für Sauberkeit sorgen. Pro Tag werden in der Stadt etwa 20 Kilometer gesäubert. Etwa 20 Mitarbeiter folgten der Einladung des Wirtes und nahmen das Dankeschön in Form von Speis und Trank entgegen. Dem Dank schlossen sich auch Welser Politiker unterschiedlicher Fraktionen an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.