20.05.2016, 12:49 Uhr

Ehrenzeichen der Stadt verliehen

Bürgermeister a.D. Peter Koits wurde von Bürgermeister Andreas Rabl zum Ehrenbürger der Stadt Wels ernannt. (Foto: Stadt Wels)

Wels hat neuen Ehrenbürger und zahlreiche weitere Ausgezeichnete

WELS. Im ehemaligen Minoritenkloster verlieh Bürgermeister Andreas Rabl kürzlich Ehrenzeichen der Stadt Wels an ausgeschiedene Mitglieder der oö. Landesregierung, des Landtages sowie des Stadtsenates. Bürgermeister a.D. Peter Koits wurde zum Ehrenbürger ernannt. In seine Amtszeit fielen etwa die Ansiedelung wichtiger Betriebe, der Bau mehrerer Einrichtungen in den Bereichen Bildung, Kinderbetreuung, Senioren und Kultur, eine Verbesserung der Infrastruktur sowie die Einführung der städtischen Ordnungswache. Die ehemaligen LH-Stellvertreter Franz Hiesl und Erich Haider haben die Verbesserung der Infrastruktur in Wels vorangetrieben. Für sie gab es den Ehrenring. Auch der ehemalige Vizebürgermeister und nunmehrige Messepräsident Hermann Wimmer erhielt den Ring. Das neue Sportzentrum Wimpassing initiierte und begleitete er maßgeblich mit. Die goldene Verdienstmedaille bekam Doris Schulz, die von 2011 bis heuer die Funktion der Messepräsidentin erfüllte. Verdienstmedaillen erhielten außerdem ausgeschiedene Mitglieder des Gemeinderates. Gold bekamen Willibald Baumgartner, Günter Lehner, Brigitte Lindlbauer, Petra Lipp, Raimund Buttinger und Brigitte Wartinger. Silber gab es für Heribert Helm, Dietmar Marehard, Herbert Pernkopf und Renate Leitinger. Über die Ehrenkunde freuten sich Manfred Wiesinger, Werner Forstinger und Andreas Weidinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.