26.04.2016, 19:02 Uhr

Feuerwehr Aichkirchen feierte gleich doppelt!

der neue Zubau (Foto: Alois Stahrl)
Aichkirchen: Feuerwehrhaus |

Am Samstag, 24. April hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Aichkirchen Grund zum Feiern. Der Zubau beim Feuerwehrhaus wurde gesegnet und im Anschluss fand die 126. Vollversammlung im Turnsaal statt.

Nach der Florianifeier in der Pfarrkirche, marschierte der Festzug mit der Trachtenmusikkapelle Neukirchen/L. zum Feuerwehrhaus, wo der Zubau von Pfarrer MMag. P. Lukas Six feierlich gesegnet wurde. Im August des vergangenen Jahres wurde mit dem Bau dieser Zeughauserweiterung begonnen, die als Lagerstätte für Geräte und Ausrüstungsgegenstände und als Garage für das Kommandofahrzeug dient.
Kommandant Christoph Gruber bedankte sich im Zuge dieser Segnung bei seinen Kameraden für die beachtliche Summe an Arbeitsstunden, die zu einer kostengünstigen Projektumsetzung beigetragen haben.

126. Vollversammlung

Im Anschluss lud die Feuerwehr zur 126. Vollversammlung in den Turnsaal ein. Zahlreiche Ehrengäste, darunter auch Bürgermeister Franz Haider und Bezirkskommandant Johann Gasperlmair, konnten sich dabei von aktiver und intensiver Feuerwehrarbeit in Aichkirchen überzeugen. Nach den Berichten des Kommandos konnten wieder zahlreiche Kameraden für ihre besonderen Leistungen geehrt werden. Dabei wurde die Firma KFZ Herbert für ihre Unterstützung beim Nassbewerb im vergangenen Jahr vom Bezirksfeuerwehrkommando mit der „Flamme des Bezirkes“ ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.