02.09.2016, 14:40 Uhr

Im Einsatz für eine saubere Umwelt

Die fleißigen Hofer-Mitarbeiter befreiten das Gebiet rund um die Zentrale in Sattledt von Unrat. (Foto: Hofer)

Die Marktgemeinde Sattledt erstrahlt dank zahlreicher Hofer-Mitarbeiter in neuem Glanz.

SATTLEDT. „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ – ganz nach diesem Zitat von Erich Kästner haben sich 74 Hofer-Mitarbeiter aus Sattledt und Wels zusammengeschlossen, um gemeinsam für einen grüneren Ort einzustehen. Ausgestattet mit Warnwesten, Greifzangen und Müllsäcken ging es los, um im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ die Landschaft rund um die Zentrale Sattledt von Mist und Unrat zu befreien. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Stolze 25 Säcke voll Müll kamen zusammen. „Mit der Säuberung von öffentlichen Flächen rund um unsere Zentrale in Sattledt setzen wir nicht nur ein Zeichen für eine saubere Natur, sondern auch im Sinne einer guten Nachbarschaft. Persönlich finde ich es sehr wichtig im Rahmen seiner Möglichkeiten zum Umweltschutz beizutragen. Dazu gehört für mich erstens, die Natur selbst sauber zu halten und zweitens, bei Reinigungsaktionen mitzumachen“, zeigt sich Hofer-Mitarbeiterin Carina Hauptmann von der Aktion begeistert. Im Anschluss gab es als Dankeschön für die freiwillige Teilnahme eine schmackhafte Jause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.