26.06.2016, 15:09 Uhr

JUBILÄUM BEIM WELSER IMKERVEREIN

Die neue Fototafel. Von links: Wolfgang Burgstaller, LAbg. Mag. Silke Lackner, Vizebürgermeisterin Silvia Huber, Inge Hötzinger und Johann Hötzinger. Köpfe in der Fototafel v.l. Andreas Weninger und Karl Zaunmair.
Wels: Bienenerlebnisweg | JUBILÄUM BEIM WELSER IMKERVEREIN
10 Jahre Welser Bienenerlebnisweg

Bei den Tagen der offenen Bienenhütte des Welser Imkervereines (22. bis 24. Juni 2016) wurde auch ein Jubiläum gefeiert. Vor 10 Jahren wurde der Welser Bienenerlebnisweg in Niederlaab eröffnet.
Bisher wurden bereits 2.800 Interessierte in Gruppen durch den Weg geführt. Viele Schulklassen und Kindergartengruppen waren bereits auf Besuch.
Heuer konnten die Welser Imker fast 300 Besucher bei herrlichem Wetter begrüßen. Mit Gruppen von Schul- und Kindergartenkindern wurde nicht nur der Bienenweg mit den Schautafeln abgegangen, sondern auch ein Blick in den Bienenstock geworfen und Bienenspiele durchgeführt. Bienenkerzendrehen stand ebenfalls auf dem Programm. Nach einem Spiel „von der Blüte zum Apfel“ gab es auch für die 3 Schnellsten jeder Klasse einen kleinen Preis.
Großen Spaß hatte auch eine Gruppe des Seniorenwohnhauses Laahen beim Besuch des Bienenerlebnisweges. Der älteste Teilnehmer dieser Gruppe, Karl Medl, mit seinen 95 Jahren, war auch viele Jahre selbst aktiver Imker. Gerne erzählte er aus seiner langjährigen Imkertätigkeit einige Geschichten.
Viel Spaß hatten die Besucher auch bei der neuen „Fototafel“.
Die Fototafel wurde in einer kleinen Feierstunde am Donnerstag, 23. Juni 2016, am Nachmittag von der „Hobbymalerin“, Inge Hötzinger, offiziell übergeben. Frau LAbg. Mag. Silke Lackner und Frau Vzbgm. Silvia Huber nahmen an dieser Feierlichkeit teil und bekamen auch ein Glas Honig vom Welser Imkerverein. Frau Hötzinger sowie deren Gatte Johann sind auch Vereinsmitglieder des Welser Imkervereines. Für sie gab es ebenfalls ein kleines Dankeschön, malte doch Inge Hötzinger kostenlos die Fototafel.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.