19.05.2016, 21:18 Uhr

Karriere mit Mechatronik: Abendschul-Infoabend am 31. Mai an der HTL Wels

„Die Abendschule Mechatronik an der HTL Wels bildet einen hervorragenden Einstieg in eine gute Berufslaufbahn bzw. eröffnet hervorragende Aufstiegsmöglichkeiten“, weiß Mechatronik-Abendschulkoordinator Rainer Obwaller (li.).
Erfolgreich ins dritte Jahr: berufsbegleitend zu einer umfassenden mechatronischen Ausbildung gelangen und Karriere machen

Mit Erfolg bereits ins dritte Jahr geht die Abendschule Mechatronik der HTL Wels. Diese gediegene Ausbildung, die nach sechs Semestern mit der Diplomprüfung bzw. Matura endet, bildet den Grundstein für eine gute berufliche Karriere. Wem entsprechende Vorkenntnisse fehlen, besucht einen zweisemestrigen Vorbereitungslehrgang für den Einstieg in den Aufbaulehrgang. Beide Lehrgänge sowie das Kolleg sind kostenlos und finden werktags am Abend zwischen 18.00 und 21.50 Uhr statt.
Beim Infoabend am Dienstag, 31. Mai, ab 18 Uhr, werden direkt an der HTL Wels der Lehrplan und alles andere Wissenswerte vorgestellt, ebenso werden an diesem Abend alle offenen Fragen rund um diesen von der Wirtschaft stark nachgefragten Ausbildungszweig beantwortet. Ein Rundgang durch das generalsanierte Gebäude mit modernsten Laboratorien und Werkstätten rundet den Infoabend ab.

„Technisch aufrüsten“ für Traumjob

Dabei wird nicht nur Theorie gelehrt, sondern Lehrende aus der Praxis vermitteln ihre Erfahrung, ihr einschlägiges Wissen und Können. Eine starke Gemeinschaft unter den Studierenden erleichtert den Studienfortgang, der einiges an Lernbereitschaft und Konsequenz erfordert.
„Die Vernetzung der unterschiedlichen Wissensgebiete kombiniert mit Allgemeinbildung und wirtschaftlichen Kenntnissen folgt dem europäischen Industriestandard und bereitet unsere Absolventinnen und Absolventen bestmöglich auf die Industriepraxis vor“, ist Abteilungsvorstand Bertram C. Geigl überzeugt.
Direktor Anton Schachl: „Mit diesem einmaligen Angebot kommen wir dem Wunsch der Industrie nach noch besserer Qualifizierung nach, schließlich werden Mechatronikerinnen und Mechatroniker mit Maturaabschluss am Arbeitsmarkt stark nachgefragt.“
Nähere Informationen finden sich auch auf www.htl-wels.at bzw. unter Tel. 07242/65801.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.