21.03.2016, 12:10 Uhr

Mann ging mit Baseballschläger auf Kontrahenten los

Der erzürnte Welser attackierte seinen Kontrahenten auf offener Straße mit einem Baseballschläger (Symbolbild). (Foto: panthermedia.net/12 Tribes)

An einer roten Ampel stieg ein Mann aus seinem Fahrzeug aus und versetzte einem anderen Autofahrer einen Schlag mit einem Baseballschläger.

WELS. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 20-Jähriger aus Frankenmarkt am 20. März abends mit seinem Pkw auf der Salzburger Straße in Wels. Als auf der Fahrspur neben ihm ein 41-Jähriger aus Wels in seinem Pkw vorbeifuhr, flirtete der Frankenmarkter mit Gesten mit der Beifahrerin des Welsers. Anschließend wollte sich der Frankenmarkter wieder vor dem 41-Jährigen einreihen, dürfte ihn dabei aber geschnitten haben. Als sie an der Kreuzung mit der Wimpassinger Straße an einer roten Ampel anhalten mussten, dürfte der Frankenmarkter die Beherrschung verloren haben. Der 41-Jährige stieg aus seinem Auto aus und ging mit einem Baseballschläger zum Pkw des 20-Jährigen. Er schlug durch das offene Fenster, der 20-Jährige konnte den Schlag aber mit dem Ellbogen abwehren. Als er aus seinem Auto ausstieg, schlug ihm der Angreifer mit der Faust gegen die Stirn. Danach fuhr der 41-Jährige davon. Der 20-Jährige musste ambulant im Klinikum Wels behandelt werden. Der 41-Jährige konnte ausgeforscht werden und zeigte sich bei der Polizei teilweise geständig. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.