13.04.2016, 11:33 Uhr

Oster Café für Jung und Alt

Oster-Cafe an der HBLW Wels
Großartige Stimmung herrschte im „Ostercafé“, das die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse der Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Wels den Seniorinnen und Senioren der Tagesheimstätte Wels Neustadt bereiteten.
Der Tag war nicht nur für die Gäste spannend. Er war für die Schülerinnen und Schüler Höhepunkt eines arbeitsintensiven Projektes im Unterrichtsgegenstand Betriebsorganisation.
Die Seniorinnen und Senioren wurden von ihren Gastgeberinnen und Gastgebern auf das Beste betreut und verwöhnt. So wurden sie von der Tagesheimstätte abgeholt und zur Schule begleitet, wo sie beim Formen und Verzieren des Ostergebäcks halfen und Ostereier färbten und marmorierten. Am Nachmittag folgte der gemütliche Teil im österlich geschmückten Restaurant der Schule. Die jung gebliebenen Seniorinnen und Senioren freuten sich sichtlich über die Zuwendung der jungen Menschen, die mit ihnen Kaffee tranken, plauderten und so manche Köstlichkeit verzehrten. Alles selbst gemacht natürlich von der zweiten Klasse der HBLW Wels. Sogar für die musikalische Untermalung war gesorgt. Bei „Marmor, Stein und Eisen bricht“ sangen alle kräftig mit und so manche dachten wohl an unvergessliche Stunden ihrer Jugend.
Am Ende des Tages stand für die Schülerinnen und Schüler fest, dass sich der Aufwand mehr als gelohnt hatte. Sie haben nicht nur viel Erfahrung im Projektmanagement gesammelt, sie konnten alten Menschen Lebensfreude schenken. Die Kooperation zwischen den Schülerinnen und Schülern der Fachschule Wels und den Seniorinnen und Senioren wird beibehalten!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.