28.03.2016, 10:09 Uhr

Rollentausch in der Fachschule Mistelbach

Am 14. März 2016 fand der Mutter-Tochter-Austausch der Landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach statt. An diesem Tag durften die Eltern der Schülerinnen der 2. Klasse einen Tag anstelle ihrer Töchter die Schulbank drücken. Die Schülerinnen der teilnehmenden Mütter blieben dafür an diesem Tag zu Hause und erledigten dort die Aufgaben im Haushalt.
Nach der Begrüßung durch Frau Direktorin Ing. Karin Eckmayr standen am Vormittag für die insgesamt 19 Mütter Theoriefächer auf dem Stundenplan: Deutsch, Religion, Pädagogik und Gesundheitstraining. In der Pause ergaben sich bereits erste Möglichkeiten zum Austausch zwischen den Eltern; und natürlich wurde die Zeit beim gemeinsamen Mittagessen im Speisesaal ebenfalls genutzt, um über das Gehörte zu diskutieren und Neuigkeiten oder Meinungen auszutauschen.

Am Nachmittag waren dann die praktischen Talente der Teilnehmerinnen bei insgesamt 3 Workshops gefragt:
In der Lehrküche wurde unter Anleitung von Fachlehrerin Ing. Martina Hinterreiter ein Rindfleisch-Wok zubereitet, die Verkostung fand gleich im Anschluss statt. Im Gesundheitsraum kümmerte sich Fachlehrerin Dipl.-Päd. Maria Hinterholzer um die Fitness der Teilnehmerinnen und mit Hilfe von Fachlehrerin Katrin Glechner, BEd wurden verschiedenste Motive besonders kunstvoll in Glasteller eingraviert.
Am Nachmittag gab es zwischendurch eine Stärkung mit Jause, Kaffee und Kuchen. Auch diese Gelegenheit wurde wieder für einen intensiven Gedankenaustausch genützt.
Statement der Mütter:
„Es war ein sehr aufschlussreicher und auch lustiger Tag“
„Ich habe einen umfassenden Einblick bekommen, wie vielfältig die Ausbildung unserer Tochter ist.“
„Der Austausch mit den anderen Müttern war sehr nett und interessant“
„Es hat uns großen Spaß gemacht!“, waren sich die Teilnehmerinnen alle einig.
Bleibt nur zu hoffen, dass auch ihre Töchter nach einem ganzen Tag geleisteter Hausarbeit dieser Meinung sind…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.