24.06.2016, 11:12 Uhr

Sommer2016 bei Abenteuer Familie - sei dabei!

Wels: Abenteuer Familie |

Langeweile in den Ferien? Nicht bei uns!

Abenteuer Familie bietet umfangreiches Angebot während der Sommerferien


"9 Wochen Ferien und keine Ahnung, wohin mit den Kindern? Wir haben die Lösung!" ist sich das Team von Abenteuer Familie sicher. "Ich halte nichts davon, unser komplettes Angebot in nur drei Wochen zu veranstalten, da die Eltern die gesamte Ferienzeit zu überbrücken haben. Hier möchten wir Abhilfe schaffen und legen dabei den Schwerpunkt unserer Ferienaktivitäten auf unsere Heimatstadt Wels. Denn nicht alle Kinder nächtigen gerne fern der Eltern", so Obfrau Sandra Wohlschlager.

Das Ferienprogramm von Abenteuer Familie deckt sieben volle Ferienwochen ab und basiert auf vier Säulen: Themenwochen in Wels, Abenteuer-Zeltlager, tageweise Aktivitäten, aber auch Ausflüge mit der ganzen Familie.

Gemeinschaft und ein geselliges Miteinander sind für den Verein sehr wichtig. Deshalb werden an den Wochenenden auch Ausflüge für die ganze Familie angeboten: in den Wasserpark St. Gallen, zum Motorikpark Feldkirchen oder zum Barfußweg in St. Ulrich beispielsweise. Bei den tageweisen Aktivitäten stehen ein Besuch beim Welser Bürgermeister, der "Tag der offenen Stalltür" beim Trabrennverein oder ein Blick hinter die Kulissen bei WT1 auf dem Programm. Die Themenwochen enthalten unter anderem Piratentage, eine Stadtführung für Kids und Unternehmungen gemeinsam mit Welser Sportvereinen. Erstmals werden auch Ferienwochen mit Nächtigung angeboten: Das Abenteuer-Zeltlager findet im Almtal statt und soll, von Sozialpädagogen begleitet, die Neugier und Liebe zur Natur bei einer nächtlichen Wanderung, bei Abenden am Lagerfeuer und vielem mehr wecken.

Details zum Ferienprogramm sind auf der Homepage des Vereins unter www.abenteuerfamilie.infozu finden. Das Programmheft kann gerne auch unter office@abenteuerfamilie.info angefordert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.