17.08.2016, 13:52 Uhr

Tanzschule Hippmann zieht mit Ballroom ins Greif

Die bekannte Welser Band "ANSA-Partie" wird bei der Eröffnung für Live-Tanzmusik sorgen. (Foto: Hippmann)

Fortgeh- und Tanz-Location nach "Pop-up"-Prinzip.

WELS. Die Tanzschule Hippmann wird zusätzlich zu den bestehenden sechs Tanzsälen am Kaiser-Josef-Platz ab Herbst auch einen Teil der zurzeit leerstehenden Räumlichkeiten des Hotel Greif mieten. Konkret soll der sogenannte "Spiegelsaal" nicht nur für Tanzkurse, sondern auch für öffentliche Tanzabende genutzt werden. "Wir verwandeln das wunderschöne Ambiente des Greif in eine Fortgeh-Location für alle Welser, einen "Ballroom", der am Wochenende offen ist für alle, die gerne fortgehen und dabei auch tanzen möchten", so Christoph Hippmann. Gemietet wird der Saal nach dem "Pop-up"-Prinzip, also testweise temporär für ein paar Monate. Auch trendige Szene-Tanzevents wie Fox-, Salsa-, Tango- oder Swing-Abende wird es geben. Eröffnet wird am 24. September bei freiem Eintritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.