27.04.2016, 14:48 Uhr

Trickdiebe haben in Welser Blumenladen zugeschlagen

(Foto: panthermedia_net/Boarding_Now)
WELS. Am 25. April 2016 gegen 16.34 Uhr wurde die Verkäuferin eines Blumengeschäfts in Wels von einem bislang unbekannten Mann abgelenkt und vor das Geschäft gelockt, um sich bei den dortigen Blumen beraten zu lassen. In der Zwischenzeit betrat eine bislang unbekannte Frau das Blumengeschäft und wartete im Kassenbereich. Da die Verkäuferin zu diesem Zeitpunkt noch mit dem Kunden vor der Eingangstüre beschäftigt war, befand sich die Frau rund fünf Minuten alleine im Geschäft. Als die Verkäuferin zurückkehrte, kaufte die Kundin eine Blume und verließ anschließend den Laden. Bei der Abrechnung bemerkte die Verkäuferin, dass 380 Euro fehlten. Auch aus ihrem privaten Rucksack fehlten 15 Euro, die vermutlich durch die unbekannte Täterin gestohlen wurden.

Täterbeschreibungen:
1) Mann, klein, circa 45 Jahre, dunkle kurze Haare, gebrochenes Deutsch
2) Frau, 175 bis 180 cm groß, dunkelblonde Haare, trug eine große Sonnenbrille und einen pinken Hut

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Wels Innere-Stadt: 059 133 4192.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.