12.08.2016, 13:00 Uhr

Vermummte zielten mit Waffe auf Gehsteig

Mit Sturmhaube und Skibrille vermummt zielten die Jugendlichen mit einer Waffe auf den Gehsteig (Symbolbild). (Foto: Dan Race/Fotolia)

Drei Welser Jugendliche hantierten am Fenster einer Welser Wohung mit einer Gas-Langfeuerwaffe und einer Softgun.

WELS. Am 11. August ging gegen Mittag ein Anruf bei der Polizei Wels ein, dass in einer Wohnung mehrere bewaffnete und vermummte Personen beobachtet wurden. Daraufhin begaben sich drei Funkstreifen zu der betreffenden Wohnung. Die Beamten trafen dort drei Personen an und stellten zudem bei der Durchsuchung der Wohnung eine Sturmhaube, eine Skibrille sowie eine Gas-Langfeuerwaffe und eine Softgun sicher. Bei der Befragung gaben die drei Personen, zwei Männer im Alter von 21 und 17 Jahren, sowie ein junges Mädchen im Alter von 16 Jahren, an, sie hätten mit den Gegenständen in der Wohnung herumgespielt. Sie gaben ebenfalls zu, mit Skibrille und Sturmhaube vermummt, mit der ungeladenen Langfeuerwaffe aus dem Fenster auf den Gehsteig gezielt zu haben. Die Gas-Langfeuerwaffe und die Softgun, welche sichergestellt wurden, waren ungeladen. Gegen alle drei Personen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.