22.07.2016, 13:11 Uhr

Werkstättenbrand in Steinerkirchen

STEINERKIRCHEN. Am gestrigen Donnerstag wurden die drei Feuerwehren der Marktgemeinde Steinerkirchen zum Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens nach Hammersedt gerufen. Ein Palettenregal und mehrere Container in einer Werkstatt entzündeten sich aus bisher ungeklärter Ursache, wobei es zu einer starken Rauchentwicklung kam. "Erschwerend kam hinzu, dass in direkter Nähe des Brandes drei Gasflaschen gelagert waren, eine davon vom Typ Acetylengas", schildert Feuerwehreinsatzleiter Jürgen Obermayr. Der Brand wurde von einem Atemschutztrupp der Feuerwehr Wollsberg mit einem Innenangriff gelöscht und die Gasflaschen zum Kühlen aus der Werkstatt gebracht. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte eine Explosion der Gasflaschen verhindert werden. Anschließend wurden in Zusammenarbeit mit den anderen Feuerwehren Nachlöscharbeiten durchgeführt, die Werkstatt belüftet und das Brandgut ausgeräumt. Personen kamen keine zu Schaden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Wollsberg, Steinerkirchen an der Traun und Reuharting sowie das Atemschutzfahrzeug der Feuerwehr Edt-Winkling.

Fotos: Feuerwehr Wollsberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.