18.06.2016, 21:49 Uhr

Verdienstmedaillen für sieben Wimsbacher

Gemeinderat ehrte ausgeschiedene Mandatare

Bad Wimsbach-Neydharting. Am 13. Juni 2016 verlieh der Gemeinderat im Rahmen einer Festsitzung an sieben ehemalige Mandatare Verdienstmedaillen. Damit zeichnete sie die Marktgemeinde für ihr besonderes Engagement aus. „ Menschen, die Zeit, Kraft und Energie für die Heimat einbringen, verdienen in besonderer Weise Dank und Anerkennung" war das Motto der Festsitzung im Gasthaus Dickinger. Pfarrer Dr. Johann Mittendorfer und Bezirkshauptmann Dr. Josef Gruber unterstrichen mit ihrer Anwesenheit die Wertschätzung für die Ausgezeichneten. Die Laudationes, die Bürgermeister Mag. Erwin Stürzlinger hielt, zeigten die Verdienste auf.

Verdienstmedaille in Bronze

Robert Austaller (von Jänner 2006 bis Dezember 2012 Mitglied des Gemeinderates)

Verdienstmedaille in Silber

Landtagsabgeordnete Roswitha Bauer (von Oktober 2007 bis Oktober 2015 Mitglied des Gemeinderates)

Verdienstmedaille in Gold

Andreas Edlinger (von November 2003 bis Oktober 2015 Mitglied des Gemeinderates)
Karl Eigner (von Oktober 1997 bis November 2003 sowie von Juni 2006 bis Oktober 2015)
Ewald Mayr (von 1985 bis 2005 Mitglied des Gemeinderates)
Rudolf Pilsbacher (von November 1991 bis Oktober 1997 sowie von November 2003 bis März 2016 Mitglied des Gemeinderates)
Hans-Peter Steininger (von März 1989 bis Oktober 2015 Mitglied des Gemeinderates, von 1991 bis 1997 sowie von 2003 bis 2009 Vizebürgermeister der Marktgemeinde)

Bürgermeister Mag. Erwin Stürzlinger, Pfarrer Dr. Johann Mittendorfer sowie Bezirkshauptmann Dr. Josef Gruber dankten allen ausgeschiedenen Gemeinderäten herzlich für das oft jahrzehntelange Engagement. Die Wimsbrook Horns umrahmten die Festsitzung musikalisch. Den feierlichen Abschluss bildete "Mei schens Wimsbach".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.