17.07.2016, 17:28 Uhr

ATSV Stadl-Paura: Bittere 0:1-Heimniederlage in der 1. Runde des "SAMSUNG-CUP" gegen BW Linz (0:1)

Die Mayrleb-Elf beim Aufwärmen vor Spielbeginn.
Stadl-Paura: Maximilian-Pagl-Stadion | Am Samstag, 16. Juli 2016, startete die Mayrleb-Elf im Maximilian-Pagl-Stadion in Stadl-Paura in die 1. Runde des „SAMSUNG-CUP“. Das Los hatte uns mit dem Aufsteiger in die Sky Go Erste Liga, Blau Weiß Linz, nicht nur ein Derby, sondern auch einen überaus schweren Gegner beschieden. Es ist uns zwar in der abgelaufenen Meisterschaft gelungen, der Wahlmüller-Elf die einzige Niederlage im Donauparkstadion zuzufügen, in der Zwischenzeit hatten sich die „Blau Weißen“ jedoch enorm verstärkt. Es ist unserem Gegner gelungen, einige wirkliche Kracher zu verpflichten und so seine spielerischen Qualitäten zu verstärken. Wir waren uns der Schwere der Aufgabe sehr wohl bewusst, hatten jedoch nichts zu verlieren und wollten dem Aufsteiger einen guten Gegner abgeben. Cheftrainer Christian Mayrleb konnte, bis auf den gesperrten Bojan Mustecic und den verletzten Neuzugang, Innenverteidiger Sorin Ciobanu, auf den gesamten Kader zurückgreifen. Mit Jaroslav Kasprisin (Tor), Emrah Krizevac und Florin Anitoiu (Abwehr), Haris Bukva, Kevin Hinterberger, Matthias Felber, Arlind Hamzaj und Adán Ravelo Expósito (alle Mittelfeld), kamen acht Neuzugänge von Beginn an aufs Spielfeld. Vom Kader der Vorsaison begannen Mario Petter im Sturm, Kapitän Dominik Stadlbauer und Danilo Duvnjak in der Abwehr. Spielleiter Helmut Trattnig pfiff die Partie, vor ca. 900 Zuschauern, bei idealem Fußballwetter, pünktlich um 18.00 Uhr, an.

Am Samstagnachmittag kam es im Rahmen der ersten Runde des ÖFB Samsung Cups zum Duell zwischen dem ATSV Stadl Paura und dem FC Blau Weiß Linz. Es war ein Duell zwischen einem Klub aus der Regionalliga Mitte und dem Erste-Liga-Aufsteiger. Die Gäste gingen als klarer Favorit ins Spiel, taten sich aber sehr schwer. Am Ende gab es zwar einen Sieg, allerdings nur einen ganz knappen. Die Linzer setzten sich mit 1:0 durch. Das Tor fiel bereits in der zweiten Minute. Lukas Gabriel erzielte das Tor.

Blitzstart von Linz



Hier der Link zum Spielbericht bei ligaportal:
http://www.ligaportal.at/ooe/regionalliga-mitte/sp...

Alle Bilder vom Match sind bereits auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter Fotos online!

http://www.atsv-stadl-paura.at

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Bericht auch auf http://www.salz-tv.at

Vorschau:


Nach dem knappen Ausscheiden in der 1. Cuprunde, gilt nun die volle Konzentration auf den Beginn der Meisterschaft in der Regionalliga Mitte, in der kommenden Woche. Als Gegner wartet am Samstag, 23. Juli 2016, die steirische Mannschaft aus Kalsdorf, als Gegner im Maximilian-Pagl-Stadion in Stadl-Paura, auf die Mayrleb-Elf. In der Vorsaison konnten wir einen verdienten 3:0-Heimsieg (Tore: Manuel Gerner, Milan Koprivarov und Bojan Mustecic) feiern, das Auswärtsmatch verloren wir knapp mit 2:1 (Tor: Manuel Gerner). Unsere Mannschaft wird alles daransetzen, die gute Heimbilanz beizubehalten und den treuen Fans ein gutes Match zu bieten. Die Partie wird vom Spielleiter Nagele Robert Patrick um 18.00 Uhr angepfiffen. Wir hoffen wieder auf zahlreichen Besuch und die stimmkräftige Unterstützung unserer treuen Fans!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.