17.10.2016, 16:31 Uhr

ATSV Stadl-Paura Juniors: 1:1-Auswärtsremis gegen TSV Frankenburg (1:1)

Mannschaftsfoto "ATSV Stadl-Paura Juniors" in der Bezirksliga Süd - Saison 2016/17. Auf dem Foto fehlen Kapitän Julian Friedl und Abwehrchef Mustafa Botic.
Stadl-Paura: Maximilian-Pagl-Stadion | Nach dem 3:1-Heimsieg gegen SK Kammer und der Verteidigung der Tabellenführung, traf die Petrov-Elf am Sonntag, 16. Oktober 2016, auswärts auf die heimstarke Mannschaft aus Frankenburg. Unser kommender Gegner nahm nach vier Siegen, zwei Remis und zwei Niederlagen den guten 4. Tabellenrang, in der Bezirksliga Süd, ein. Spielertrainer Genadi Petrov hatte seine Burschen, in den vergangenen Trainingseinheiten, auf dieses Auswärtsmatch bestens vorbereitet und ihnen die Wichtigkeit dieser Begegnung vor Augen geführt. Man wird wieder alles versuchen, Punkte mitzunehmen und die Tabellenführung zu verteidigen. Das Spiel wurde von Spielleiter Servan Yilmaz, pünktlich um 15.30 Uhr, im Frankenburger Georg Kettl Stadion, angepfiffen. Der Dank unserer Mannschaft sowie des Trainer- und Betreuerteams gilt wieder den treuen Fans, für die Unterstützung bei diesem Match.

Spielertrainer Genadi Petrov schickte folgende Startelf aufs Feld: Simon Winkler, Mariyan Naydenov Dragnev, Christoph Hautzinger, Tarik Ramakic, Raphael und Pascal Hofstätter, Philipp Peterstorfer, Jakob Mayer, Mustafa Botic, Dusan Majkic und Kapitän Julian Friedl. Auf der Bank nahmen Miroslav Fabry; Vladan Timotijevic, Norber König Felleitner, Mukassa Arthur Loic Fozing und Atschiko Nadiradze Platz.

Gerechtes Remis



Weiterlesen auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter:

http://www.atsv-stadl-paura.at

Bericht auch auf http://www.salz-tv.at

Vorschau:


Nach dem 1:1-Auswärtsremis gegen TSV Frankenburg empfangen unsere „Juniors“, am Sonntag, 23. Oktober 2016, die Mannschaft aus Buchkirchen im Maximilian-Pagl-Stadion in Stadl-Paura. Die Petrov-Elf liegt mit einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer Union Mondsee auf Platz zwei der Tabelle der Bezirksliga Süd. Unser Gegner nimmt nach vier Siegen, drei Remis und zwei Niederlagen, den guten 5. Tabellenrang ein. Unsere „Juniors“ werden alles daran setzen, den nächsten Heimsieg zu landen, den knappen Rückstand auf den Tabellenführer zu halten und den hartnäckigen Verfolger ASKÖ Vorchdorf, auf Distanz zu halten. Das Match wird um 16.00 Uhr, am neu angelegten Trainingsplatz, angepfiffen. Wir ersuchen unsere treuen Fans, die Petrov-Elf bei diesem Heimspiel zahlreich und stimmkräftig anzufeuern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.