29.08.2016, 10:25 Uhr

ATSV Stadl-Paura: Verdienter 3:1-Heimsieg gegen Aufsteiger FC Gleisdorf 09 (1:0)

Die beiden Mannschaften beim Einlaufen.
Stadl-Paura: Maximilian-Pagl-Stadion | Nach der bitteren und vor allem unerwarteten 3:0-Auswärtsniederlage gegen SV Lafnitz, besannen sich unsere Burschen, am vergangenen Freitag, wieder auf ihre Heim- und Offensivstärke und schickten, die steirische Mannschaft aus Gleisdorf, verdient mit 3:1 nach Hause.

Weiterlesen auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter:

http://www.atsv-stadl-paura.at

Hier der Link zum Spielbericht und Video von Ligaportal:

http://www.ligaportal.at/regionalliga-mitte/spielb...

(Alle Fotos: Copyright by Michelle Knoll)

VORSCHAU:


Nach dem verdienten 3:1-Heimsieg nimmt die Mayrleb-Elf den vierten Tabellenplatz, mit zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Lafnitz, ein. Am Freitag, 02. September 2016 wartet auswärts das Match gegen Allerheiligen. Dies ist die erste von sieben Auswärtsbegegnungen, die infolge der Spielfeldsanierung im Maximilian-Pagl-Stadion auf uns warten. Unser Gegner nimmt derzeit, nach drei Siegen und drei Niederlagen, den achten Tabellenplatz ein. Im Vorjahr gewannen wir auf eigener Anlage mit 2:0 (Tore: Manuel Gerner und ein Eigentor), auswärts verloren wir mit 4:1 (Tor: Mario Petter). Das Match wird um 19.00 Uhr von Spielleiter DI Martin Begusch angepfiffen. An der Linie assistieren Kurt Hertelt und Bakk. Jürgen Patrick Trampitsch. Die Mannschaft sowie das Trainer- und Betreuerteam freuen sich über jeden einzelnen unserer treuen Fans, die uns nach Allerheiligen begleiten!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.