25.07.2016, 11:46 Uhr

Atzinger ist Österreichischer Meister

Atzinger ist ÖM Duathlon Langdistanz
Der Powerman in Weyer ist wohl einer der bekanntesten Duathlons Österreichs, wird da ja auch alljährlich die Staats- und Österreichische Meisterschaft über die Langdistanz ausgetragen. In diesem Fall heißt das 10 km zu laufen, dann 60 km Rad zu fahren und dann erneut 10 km zu laufen.

In der Gruppe 24 – 29jährigen Österreicher absolvierte dies Michi Atzinger (Tri Team Wels) am schnellsten – und zwar in 2:58:04 und somit unter der psychologisch so wichtigen 3-Stunde-Marke. Mit dieser Leistung wurde er nicht nur Österreichischer Meister, sondern zugleich auch Oberösterreichischer Meister und 2. der Alterklasse, brauchte sich also über mangelnde Podiumspräsenz nicht zu beklagen. Ganz im Gegenteil: Nach der (Zitat) „Quälerei pur!“ fällt sogar das Klettern aufs Treppchen nicht mehr allzu leicht! ;-)

„Ich weiß gar nicht so recht, was ich sagen soll. Es war eine top organisierte Veranstaltung mit großartiger Stimmung neben der Strecke und einer großartigen, welligen Lauf- und Radstrecke. Flachstücke sucht man auf diesem Kurs vergeblich - entweder begrauf oder bergab.“ Offensichtlich genau nach seiner Facon!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.