27.06.2016, 13:25 Uhr

Bad Schallerbacher Tennis-Cracks siegen im Derby gegen Gallspach mit 7:2 - Mit Unterstützung aus Sydney zum Erfolg

Die junge Herrenmannschaft der Union SEDDA Bad Schallerbach hat es heuer in der Bezirksklasse mit starken Gegnern zu tun. Daher kämpft das Team um Mannschaftsführer Philipp Flotzinger auch um den Klassenerhalt. Ein wichtiger Schritt dazu konnte am Wochenende mit einem klaren 7:2-Sieg im Derby gegen den ÖTB Gallspach gesetzt werden. Einen großen Beitrag am Sieg hatte Andreas Moser, der seit nunmehr rund fünf Jahren in Sydney lebt, dort bei Qantas Airlines erfolgreich tätig ist und derzeit auf Heimaturlaub in Bad Schallerbach ist. Der frühere Vereinsmeister ist weiterhin in der Meisterschaft gemeldet und hat spontan zugesagt, dem Schallerbacher Tennisteam während seines Urlaubs zu helfen. Mit zwei Siegen hatte er wesentlichen Anteil am deutlichen Erfolg. Damit ist das Team aus dem Kurort dem Klassenerhalt ein deutliches Stück näher gerückt

Bildtext: (Foto honorarfrei, Fotonachweis Breitwieser) Robert Wier, Lukas Scharinger „Aussie“ Andreas Moser, Richard Smetana (stehend v. li. n. re.) sowie Maxi Breitwieser, Sebastian Schiffner und Philipp Flotzinger (kniend v. li. n. re.) freuen sich über den Sieg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.