06.08.2016, 01:55 Uhr

Baunti Landescup: SC - Gmunden 2:2; Verlängerung

Marchtrenk: SC Waldstadion | Der Baunti Landescup ist ein Pflichtbewerb. In der zweiten Runde standen sich der SC Marchtrenk und der SV Gmundner Milch gegenüber.
Vor Spielbeginn bereits eine heiße Debatte bezüglich Absage und Neuterminisierung oder Austragung des Spieles unter einer gewissen Auflage, die der Schiedsrichter vorgab. Und zwar mussten ein paar Pfützen trocken gelegt werden (Nass-Staubsauger).
Jedenfalls bemühte man sich seitens des Heimvereins, die Spielbarkeit herzustellen.
Der Anpfiff konnte erfolgen. Mittlerweile hatte es zu regnen aufgehört. Also pfiff der Schiri an:
Über weite Strecken gab der Gast das Tempo an. Schnelles Umschalten von der Defensive in die Offensive, sodass Freiräume für Kontermöglichkeiten geschaffen werden konnten. Diese nutzten die Gmundener weidlich aus und gingen mit einem komfortablen 2:0 in die Pause. Bei diesen beiden Verlusttreffern taten sich in der SC-Abwehr gravierende Mängel auf.
In Halbzeit zwei egalisierten die Marchtrenker diesen Rückstand innerhalb von drei Minuten (2 Mal Oravec Tomas). Den Matchball aber vergab Milan Koprivarov. Aus fünf Metern brachte er den Ball im gegnerischen Gehäuse nicht unter - er jagte den Ball in den Äther (72.)
Gegen Spielende setzte erneut heftiger Regen ein. Nach 90 Minuten wurde beraten. Und ...es ging nicht mehr in die Verlängerung. Eine Neuaustragung ist für Sonntag, 7.8.2016, 18:00 Uhr, terminisiert worden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.