21.06.2016, 12:32 Uhr

Landjugend zeigt sich von ihrer sportlichsten Seite

Von ihrer sportlichsten Seite präsentierten sich am 19. Juni die Landjugendmitglieder des Bezirkes

Wels auf der Sport- und Freizeitanlage in Schleißheim. 

17 Teams aus elf Ortsgruppen bewiesen ihr Können in den Disziplinen Fuß- und Völkerball. In der Disziplin Leichtathletik kämpften 32 Sportskanonen beim den Stationen Kugelstoßen, Weitsprung, 60m Sprint und Hindernislauf um wichtige Punkte, Meter und Sekunden.

Das trübe Wetter konnte den Sportlern keine Motivation nehmen, vielmehr entfalteten sie bei den spannenden Spielen großartigen Teamgeist. Währenddessen sorgte die Ortsgruppe Schleißheim für die notwendige Erfrischung mit kühlen Getränken und Bratwürstel. Auch die angrenzende Traun wurde für einen Sprung ins kühle Nass genutzt.

Beim Völkerball waren die Mädels aus der Landjugend Neukirchen nicht zu schlagen und holten sich den Sieg vor Pennewang und Sattledt.
Fußballturnier wurde, wie in den letzten Jahren, von der Ortsgruppe Steinhaus gewonnen. Über den zweiten Platz durften sich die Burschen aus Neukirchen freuen dicht gefolgt von der Landjugend Steinerkirchen.

In Leichtathletik werden die Burschen und Mädchen jeweils in die Kategorien über und unter 18 aufgeteilt.
In der Kategorie Mädchen unter 18 zeigte Anna Biergger aus Sattledt die beste Leistung ihrer Gruppe.Sandra aus Achleitner setzte sich in der Kategorie Mädchen über 18 durch.
Die Kategorie Burschenunter 18 wurde von Florian Forthofer aus Bad Wimsbach gewonnen. Den Sieg in der Kategorie Burschen über 18 holte sich Thomas Wieser aus Steinerkirchen-Fischlham.

Wir gratulieren allen Teilnehmern sehr herzlich zu den tollen Leistungen!

Weitere Informationen, Bilder und Ergebnislisten gibt es auf www.bezirkwels.landjugend.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.