20.06.2016, 14:19 Uhr

ÖFB-Cup: Zwei Traditionsklubs kommen nach Wels-Land

Stadl-Paura und Blau-Weiß Linz trafen in der abgelaufenen Saison zweimal in der Regionalliga aufeinander. Auswärts gewannen die Stadlinger 1:0, zuhause gab es ein 2:2. (Foto: Rudi Knoll)

Der SK Bad Wimsbach bekam Austria Salzburg und ATSV Stadl-Paura Blau-Weiß Linz zugelost.

BEZIRK. Die Auslosung der ersten Runde des ÖFB Samsung Cups (15. bis 17. Juli) ergab sowohl für den SK Bad Wimsbach (Landesliga West) als auch den ATSV Stadl-Paura (Regionalliga Mitte) zwar keine Großklubs als Gegner. Dennoch dürfen sich die beiden Vereine auf einen großen Zuschauerandrang freuen. Denn die Wimsbacher treffen zuhause auf Erste Liga-Absteiger Austria Salzburg. Die Stadlinger empfangen mit Blau-Weiß Linz einen weiteren Traditionsverein mit vielen Fans. Bad Wimsbach qualifizierte sich durch den Sieg im Baunti Landescup für den höchsten Pokalbewerb in Österreich. Stadl-Paura ist als Regionalligist fix dabei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.